2019

zurück zu 2018 

28-01-2019 Beginn der Montage der neuen Ausschilderung der Nieder-
heimbacher Wanderwege mit Rettungspunkt-Nr und GPS - Koordinaten sowie QR Code zum Wiederauffinden auf einer Internet-Karte

01-04-2019 Arbeitseinsatz für den Sommer....
                    Aufarbeitung der Strandkörbe

14-04-2019 Mit der Ortsgemeinde unter dem Bürgermeister Heinz Wagner organisierte der VVN die 4. Schlenderweinprobe von BaKaLoNi (Bacharach-Kaub-Lorch-Niederheimbach), den 4 romantischen Orten am Mittelrhein) einen gelungenen Ortsrundgang mit 5 Stationen. Beginnend beim Weingut Fendel , einer freien Fährfahrt auf der Autofähre der Fa. Schnaas zusammen mit der musikalischen Unterhaltung des Musikvereins Nieder heimbach, der Besichtigung der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt, über den Champtauxau-Platz hoch hinauf auf die im Volksmund genannte Heimburg, die Burg Hoheneck , mit kleiner Burgführung und anschließendem Aufgang über den Märchenweg zur Burg-Gärtnerei Lenz als Abschluß. Es wurden 120 Gäste aus Nah und Fern an diesem sonnigen Event gezählt.
                    

Der VVN möchte sich an dieser Stelle nochmals recht Herzlich für die Beteiligung der einzelnen Personen “im Hintergrund”                     bedanken.

c 2019 Anja Nielsen

01-05-2019 Eröffnung des Touristen-Centers und des Dorflädchen “Allerlei”
in der Rheinstr. 60 mit zahlreichen Gästen. VG-Chef Karl Thorn und Ortsbürgermeister Heinz Wagner hielten hierbei ergreifende Eröffnungsansprache mit anschließender Ansprache der Dorflädchen “Allerlei” Inhaberin Anja Nielsen.
Das Touristen-Center und das Dorflädchen befindet sich in dem, vom Besitzer Hans Henn, restaurierten Gebäude aus dem Jahre 1677, indem es im ersten Stock auch eine Ferienwonung im historischen Stil gibt.

09-06-2019 Reblauswandertag mit Stand am Bahnhof


10. bis 13-08-2019 Kerb in Niederheimbach


25-08-2019  An den Ufern der Poesie
Auftritt vom Heinrich Heine Chor auf der Heimburg und der Kath. Pfarrkirche in Niederheimbach mit über 100 Gästen.


31-10-2019  Update der Wegkreuzungen als Rettungspunkte für Wanderer in der Gemarkung an die KWF , so dass diese weltweit abgerufen werden können. Für Garmin Geräte wurden diese auf einer externen Wanderseite bereits kalibriert.


07-12-2019  Weihnachtsmarkt