In der Suiskirche

Planquadrat: A 3

(c) GeoBasis-DE / LVermGeoRLP (2018),dl-de/by-2-0 , http://www.lvermgeo.rlp.de (5Dtopo) (FRG-18-06-001)
      Geoportal RLP
(c) 2020 Mega-Forschung.Org Grafikbearbeitung
(c) GeoBasis-DE / LVermGeoRLP (2018),dl-de/by-2-0 , http://www.lvermgeo.rlp.de (5Dtopo) (FRG-18-06-001)
      Geoportal RLP
(c) 2020 Mega-Forschung.Org Grafikbearbeitung

Die Herkunft der Bezeichnung stammt von dem historischen Gebäude "Suiskiche" ab, welches auch als "Siechenhaus" bezeichnet wurde.

(c) 2019 MFO
FRG-19-03-128
(c) 2019 MFO
FRG-19-03-129

Fotos:

historische Überreste des alten Sichenhauses