In der Hunnengrube

Planquadrat: C 2

(c) GeoBasis-DE / LVermGeoRLP (2018),dl-de/by-2-0 , http://www.lvermgeo.rlp.de (5Dtopo) (FRG-18-06-001)
      Geoportal RLP
(c) 2020 Mega-Forschung.Org Grafikbearbeitung
(c) GeoBasis-DE / LVermGeoRLP (2018),dl-de/by-2-0 , http://www.lvermgeo.rlp.de (5Dtopo) (FRG-18-06-001)
      Geoportal RLP
(c) 2020 Mega-Forschung.Org Grafikbearbeitung

Die Herkunft der Bezeichnung ist derzeit unbekannt.

Ob es hier einen Zusammenhang mit dem Durchmarsch des Hunnenfeldzuges 451 n.Chr. von Mainz nach Köln gibt, oder

es sich evtl. hierbei um ein Anbaugebiet der früheren Rebsorte "Hunne" - eine Sorte mit schlechtem Ertrag auf kargem Boden - handelte, oder

der Name eine ganz andere Bedeutung hat, ist bis dato unbekannt.