Im Kerninger

Planquadrat: C 4

(c) GeoBasis-DE / LVermGeoRLP (2018),dl-de/by-2-0 , http://www.lvermgeo.rlp.de (5Dtopo) (FRG-18-06-001)
      Geoportal RLP
(c) 2020 Mega-Forschung.Org Grafikbearbeitung
(c) GeoBasis-DE / LVermGeoRLP (2018),dl-de/by-2-0 , http://www.lvermgeo.rlp.de (5Dtopo) (FRG-18-06-001)
      Geoportal RLP
(c) 2020 Mega-Forschung.Org Grafikbearbeitung

Die Herkunft des Namens "Keringer" ist geschichtlich nicht bekannt.

Es dürfte sich bei der Flurbezeichnung um den ehemaligen Anbau hochwertiger Weinsorten gehandelt haben. Heute vertreibt das Weingut Keringer in Österreich (.at) wie viele Generationen vor ihnen, hochprämierte Weis- und Rotweine.