Menü

Beasereta Weg

Planquadrat: E 5

Länge des öffentlichen Weges: 80 m. 

[ Sprich: Bea=se=reta=Weg ] 

Baesert(a) ist der Name einer gallischen Gottheit aus den Pyrenäen. Er wurde ein einziges Mal vorgefunden, und zwar auf einer Inschrift in Huos im Département Haute-Garonne. Die Inschrift trägt den Text:

BAESERTE DEO HARBELLE HARSPI F.V.S.L.M. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Baeserta  

Bildnachweis:

Planquadrate Gemarkung Niederheimbach

Quellenangabe: (c) GeoBasis-DE / LVermGeoRP (2018) , dl-de / by 2-0 , http://www.LVermGeo.RLP.de (2018) (DTopo5) (MFO-FRG-18-06-001)

(C) 2020 Mega-Forschung.Org Grafikbearbeitung