Auf dem Fahnenstück

Planquadrat B 3

(c) GeoBasis-DE / LVermGeoRLP (2018),dl-de/by-2-0 , http://wwwlvermgeo.rlp.de (5Dtopo) (FRG-18-06-001)
      Geoportal RLP
(c) 2020 Mega-Forschung.Org Grafikbearbeitung


(c) GeoBasis-DE / LVermGeoRLP (2018),dl-de/by-2-0 , http://wwwlvermgeo.rlp.de (5Dtopo) (FRG-18-06-001)
      Geoportal RLP
(c) 2020 Mega-Forschung.Org Grafikbearbeitung


Herkunft derzeit unbekannt.

Da der Heimbach über mehrere Jahrhunderte die Grenze der benachbarten Bistümer darstellte, wäre es möglich, dass auf dieser Anhöhe weithin sichtbar die Banner gehisst wurden.